HUMAN RIGHTS

VOICES

FUTURE VOICE etabliert mit HUMAN RIGHTS eine neue Serie von digitalen Magazinen, in denen wir uns den elementaren Werten der Menschenrechte widmen - journalistisch, philosophisch, künstlerisch.
Wir bündeln in jeder Ausgabe unterschiedliche Stimmen/Perspektiven zu den ausgewählten Themen und richten uns an eine Zielgruppe, die Inspiration für ein eigenverantwortliches Denken und Handeln willkommen heißt.
TEILHABE | Du bist Künstler*in, Journalist*in, Philosoph*in mit professionellem Background und möchtest Deine Stimme in unseren Magazinen sichtbar machen > melde Dich unter info(at)futurevoice.org. Auf Wunsch veröffentlichen wir Deine Stimme auch anonym.

Nächste Schritte

Wir starten diese Serie damit, unabhängige, kreative Stimmen zu Artikel 1 der Menschenrechte nachhaltig hörbar & sichtbar zu machen und dabei die grundlegenden Werte des Menschseins wie Würde, Freiheit, Gewissen näher zu beleuchten. Dies sind umfangreiche Themen und wir planen dafür mehrere Ausgaben. Zielsetzung ist die Veröffentlichung von vier Ausgaben pro Jahr - mit einem Umfang von 52/72 Seiten pro Ausgabe. Das Magazin ist zweisprachig in Deutsch und Englisch geplant.

Hilf uns, die Menschenrechte und ihre wertvollen Inhalte zu stärken. Wir brauchen Eure Unterstützung, um grundlegende Elemente wie die grafische Umsetzung & Übersetzung zu finanzieren!

Teaser zur Serie

Zur Ansicht bitte auf Vollbild-Modus X gehen
 III. Die Kunst stirbt ... | 11.2020

präsentiert
Werke des Künstlers Shorsh Saleh

 I. MUT | 09.2020

Eröffnung
Die Lektion der Wertschätzung

II. WÜRDE | 10.2020

präsentiert
Werke des Künstlers Mariwan Jalal

Bitte teilt die Teaser in euren Netzwerken!
Diese Menschenrechte wurden innerhalb von zwei Wochen weltweit für Millionen von Menschen außer Kraft gesetzt oder auf ein Minimum eingeschränkt.
Weitere Infos > HOME