FOR KIDS - WITH LOVE

Art & Children's Rights Event

Dezember 2014 bis Februar 2015

 

Wir starten unsere neue Serie VOICE OF ART, anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der UN-Kinderrechtskonvention, mit dem thematischen Schwerpunkt der Kinderrechte. Dafür haben wir eine internationale Gruppe von etablierten Künstlern eingeladen, sich mit aktuellen Werken einzelnen Artikeln der Kinderrechte zu widmen, die ihnen besonders am Herzen liegen und ihre Stimme für diese Anliegen der Kinder erheben.

Die Werke der Künstler stehen im Rahmen dieses Events zum Verkauf. Wir haben besondere Hilfsprogramme ausgewählter Charity Partner in den Fokus gestellt, die durch die Erlöse aus dem Verkauf der Werke unterstützt werden. Jeder Künstler bestimmt dabei mit, in welches Hilfsprogramm der Erlös aus seinem Werk fließt.

Zur Eröffnung des Events und der Ausstellung erscheint ein Katalog.

Die Künstler

Dieter Mammel | Ann Besier | Blaz Kutin | Christoph Rode
Eleni Kampuridis | Zubin Zainal | Stylianos Schicho | Natalie Noé Adam

AUSSTELLUNG | ERÖFFNUNG

Zum 25.ten Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention
Samstag | 06. Dezember 2014 | 20.00 Uhr

 

© Foto: Museum für Kommunikation Berlin

 

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION BERLIN

Leipziger Str. 16
10117 Berlin

www.mfk-berlin.de

In Kooperation und mit freundlicher Unterstützung des
MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION BERLIN

SCHIRMHERR

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

 

www.dkhw.de

Verkauf der Kunstwerke | Charity

Durch den Erwerb eines Werkes können folgende Hilfsprojekte unterstützt werden.
Kinderarmut in Deutschland

© Foto: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Kinderarmut in Deutschland ist meist nicht sichtbar, jedoch eine der dringendsten Angelegenheiten in unserer Gesellschaft. Die aktuellen Zahlen sind alarmierend: Über 2,8 Millionen Kinder sind von Kinderarmut betroffen! Immer mehr Familien in Deutschland geraten ohne eigenes Verschulden in ausweglose finanzielle Situationen. Staatliche Stellen sind oft zu einer schnellen, unbürokratischen Linderung der schlimmsten Folgen nicht in der Lage. Aus diesem Grund hat das Deutsche Kinderhilfswerk 1993 den Kindernothilfefonds ins Leben gerufen, der fortlaufend bei individuellen Notlagen von Kindern und Jugendlichen hilft.

© Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Februar 2015
Prävention Schütteltrauma

© Foto: Unknown

In Deutschland erleiden jedes Jahr bis zu 250 Babys ein Schütteltrauma, weil ihre Eltern oder andere Betreuungspersonen in einem Moment der Ohnmacht und Überforderung die Beherrschung verlieren. Schütteln führt zu schweren Verletzungen des empfindlichen, wachsenden Gehirns. Bis zu 20 Prozent der Opfer sterben daran, so dass diese Misshandlung eine der häufigsten Todesursachen von Säuglingen darstellt. Mehr als 70% der überlebenden Kinder leiden an Langzeitschäden wie Entwicklungsstörungen oder körperlichen und geistigen Behinderungen.

© Kinderschutzgruppe der Charité, Februar 2015

Flüchtlingskinder Syrien

© Foto: UNICEF / Charbonneau

Bereits im vierten Jahr leiden die syrischen Kinder unter dem Konflikt in ihrer Heimat. Mehr als 1,6 Million Mädchen und Jungen sind mit ihren Familien geflohen. UNICEF leistet seit Beginn der Krise umfangreiche Nothilfe sowohl in Syrien als auch in den Nachbarländern Jordanien, Libanon, Irak und Türkei. UNICEF versorgt die Flüchtlingskinder mit Trinkwasser und Medikamenten und richtet Notschulen und Kinderzentren ein, in denen die Mädchen und Jungen betreut spielen und für einige Stunden ihre Sorgen vergessen können. Damit sie die kalten Wintermonate überstehen können, verteilt UNICEF warme Kleidung und Decken an die Kinder.

© UNICEF, Februar 2015

Ausstellung

09. Dezember 2014 bis 04. Februar 2015
© Künstlerin Nathalie Noe Adam, SEHEN

 

GALERIE-SHOWROOM

WESTPHAL BERLIN | Kunst und Projekte
Kurfürstendamm 207/208
10719 Berlin

www.westphal-berlin.de

Wir bedanken uns für die engagierte Unterstützung
bei WESTPHAL BERLIN | Kunst und Projekte.

FINISSAGE

Mittwoch | 04. Februar 2015 | 19.00 Uhr

© Künstler Blaz Kutin, JEANNE

CHARITY PARTNER & FÖRDERER